Gemeinde Oberheldrungen
 
 
Oberheldrungen, Dorfplatz   Oberheldrungen, mit OT Harras
 


Fläche: 1240 ha

Oberheldrungen mit seinem Ortsteil Harras liegt an der nördlichen Seite des Höhenzuges „Schmücke“. Durch den Ort fließen der Helder- und der Harrasbach. Urkundlich wurde der Ort erstmals im Jahr 874 erwähnt. Die Gründung geht in die Zeit um etwa 300 – 500 v. Zeitrechnung zurück. Zahlreiche Handwerks- und Landwirtschaftsbetriebe sowie ein gut funktionierendes Vereinsleben prägen den Ort. Die 1714 erbaute Bonifaziuskirche sowie ein mittelalterliches Steinkreuz sind die Sehenswürdigkeiten.

   
 
Bürgermeisteramt Oberheldrungen
Hauptstr. 29
06577 Oberheldrungen
 
Weitere Informationen finden Sie demnächst auf der Homepage: www.oberheldrungen.de.